Mustervertrag verkauf hund

Die Dog/Puppy Bill of Sale ist ein Rechtsdokument, das die Bedingungen für den Verkauf oder die Übertragung des Eigentums an einem Hund enthält. Im Wesentlichen ist dieses Dokument entscheidend für den Nachweis, dass ein Verkauf gemacht wurde und dass es einen neuen Hundebesitzer gibt. Dennoch sollte das übergeordnete Ziel eines Welpenvertrags darin bestehen, den Hund zu schützen. Dieser Vertrag kann von Besitzern von Schauhunden oder neuen Welpen verwendet werden. Sie schließen eine Vereinbarung über die GemeinsameNutzung eines Welpen mit einem Züchter. Ein ethischer Züchter hat sein Leben der Aufzucht schöner, gesunder und wohlerzogener Hunde gewidmet. Die Zucht erfordert viel Hingabe, nach strengen Praktiken, Planung Von Gesundheitschecks, und sicherzustellen, dass jeder Welpe zum Verkauf erhält Liebe und Sozialisation von der Zeit der Geburt. Fühlen Sie sich überfordert? Nicht sein! Wenn es darauf ankommt, ist ein Welpenvertrag ein kleiner Teil der endgültigen Transaktion. Gibt es eine Aktualisierung dieser Geschichte? So traurig, dass dir das passiert ist, ich züchte Deutsche Schäferhunde, nur um mich davor zu schützen, verklagt zu werden. Kann nicht mehr vertrauen, dass Menschen einen Verkäuferschutz benötigen. Als verantwortliche Person, die Hunde züchtet, sollte jeder Welpe oder ausgewachsener Hund, den Sie verkaufen oder kaufen, von einem gut geschriebenen Vertrag begleitet werden, den beide Parteien verstehen und dem sie zustimmen. Damit schützen Käufer und Verkäufer vor Bedingungen, die z.B.

nicht eingehalten werden. Ein Vertrag schützt sowohl den Käufer als auch den Verkäufer, indem er die Bedingungen dieser vereinbarten Transaktion vom Preis bis zur Bereitstellung der Garantien für den Stammbaum des Hundes, Tierarztkontrollen, Gesundheitsscreening, Impfungen, Registrierung usw. angibt. All das, so dass der Käufer nicht ein paar Monate später umdrehen kann und Ihnen vorwirft, Informationen zurückzuhalten, und Sie können sich nicht ein paar Monate später umdrehen und zum Beispiel nach Geld fragen. Einige Züchter würden ein Welpen-Informationspaket enthalten – ein spezielles Kit, das für einen Welpen personalisiert ist, wenn es dem Käufer gegeben wird. Dazu gehören nicht nur relevante Dokumente, die dem Vertrag beigefügt sind, wie Gesundheitsfreigaben, Referenzen und wichtige Kontakte, sondern der Züchter kann auch Flugblätter mit Tipps für Erstbesitzer und Produktmuster enthalten. Wir stimmen zu, dass der Hund nicht zum Weiterverkauf gekauft wird, noch wird er für Aktivitäten verwendet oder trainiert, die illegal sind oder für die er nicht aufgrund von Grund, Temperament oder Konformation geeignet ist.

Comments are closed.